Gourmetrestaurant mit zwei Michelin-Sternen im Elsass
Das Cheval Blanc in Lembach, 3 Mützen im Guide Gault&Millau

Der Tisch - Restaurant Pascal Bastian, 2 Michelin-Sterne

In einer gedämpften und gemütlichen Atmosphäre enthüllt der Speisesaal des Restaurants Cheval Blanc im Elsass seine dezente und charmante Einrichtung. Das sind die idealen Bedingungen zur Verköstigung der Kochkünste des Chefkochs: es sind Momente voller Gefühl und kulinarischer Sinnlichkeit, beispielsweise während eines romantischen Abendessens oder eines Mittagessens mit Freunden oder der Familie, weniger als 45 Minuten von Straßburg entfernt.

Ein herrlicher Kamin und die prachtvolle Deckentäfelung verzaubern die Gäste unmittelbar bei ihrer Ankunft in diesem Raum, der das Tageslicht durch Buntglasfenster hereinströmen lässt. Der Charme der Vergangenheit harmonisiert mit moderneren dekorativen Akzenten, wie die edlen Kronleuchter oder die Tische mit weißen Tischdecken, auf denen schlanke Kristallstörche und ein Gedeck in warmem Grau stehen.

Jede Kleinigkeit ist durchdacht: zwischen eleganter Nüchternheit und einer intimen Atmosphäre wird die Kunst des Lebens und Genießens im elsässischen Stil zum Ausdruck gebracht.

Die Speisekarte
Vorspeisen

Gänseleber Cheval Blanc mit Hibiskus Blume und Williams Birne
Getoastete Brioche als Art einer Brezel

44 €

Entenleber gebraten in Cannelloni mit Waldpilzen
schwarze Trüffelemulsion mit frischem Trüffel

45 €

Fleisch von Taschenkrebs und Caviar „Osciètre“, leichte Mousse von Gurke                                                        Gel vom grünen Apfel, Olivenöl „fruité mûr Equilibre“

55 €     

Langustine gegrillt mit Düften von elsässischem Meerrettich
Rote Bete von „Eric“, junge Triebe Salat mit Himbeeren Essig

53 €

 

Vegetarisch

Gebratene kleine Gemüse, Grieß und kandierte Zitrone                                                                                          
Karottenbrühe mit Melisse

38 €

 

Fische

Blauer Hummer in Errinerung an der Bretagne, Spinat Spriessen von "Eric"
Agria kandiert mit butter, Jus mit Koralle und mit weißem Porto

56 €      

Jakobsmuschel aus der Bretagne in Butter gebraten, Piemont Haselnüsse  und Kürbis, marinierte Jakobsmuschel mit Zitrone und Elsäsischer Meerrettich

48 €

Rotbarben Filet in Korallenkruste, Coco-Bohne aus Paimpol,  Milden Zwiebeln aus Cévènnes    Messermuscheln, Herzmuscheln und Beurre noisette mousseux

42 €

Wild Seebarsch rücken gegrillt, schwarzer Trüffel und Pastinak von „Eric“                                               Bouillon mit frischen Kräutern und „vin jaune“

49 €

 

Fleischgerichte

Ferkel Rücken mit Balsamico und Bier lackiert                                                                                          Sauerkraut Croustillant, Senf und Jus mit Koriander

47 €

Kalbsbries gegrillt, Karotten Variation von „Eric“                                                                                   Bergamotte Düften, Jus mit Fichten Knospen

50 €

Rehrücken von unseren Wäldern „Fleckenstein“, Rotkohl kandiert                                                          Schwarze Johannisbeere, Kastanien und Kakao zerbröckeln, Himbeeren Essig Jus

52 €

Traditionneller Wildhase „à la Royale“,  fricher Trüffel                                            52 €                              Chips von Topinambour und Spätzlenach Elsässer Art

Challans-Ente von Madame Burgaud mit würzigem Honig glasiert
In zwei Gängen (für 2 Personen)
* Die mit Bier und Honig überzogenen Bruststücke
* Die Schenkel mit Raviole, gebratener Foie gras, Liebstöckel-Brühe

65 €/Pers.

 

Käseauswahl                                                                                                                                       
(Cyrille Lohro MOF 2007, Maison Bordier, Auswahl des Hauses)

19 €

 

Desserts
Zum Bestellen im Voraus

„Bio“ Klementine aus Korsika : Cremeux mit Bourbon Vanille                                                                 Namelaka mit Süße Gewürze, Milch und Zimt Sorbet „à la Minute

       20 €

Zitrusfrüchte von Nice : Pomelos und Orange in SanchaTee eingeflößt                                                                       Zarter Kuchen mit Yuzu, Sorbet Orange und Sternanis

20 €

Paris - Lembach : Knusperige Windbeutel und leichte Praline Creme
Karamellisierte Piemont Haselnüsse, Eis von gerösteten Haselnüssen

20 €

Kirsch : Kleine Pfannküchle „Cheval Blanc“ mit Kirsch flambiert

20 €

Schokolade Grand Cru Mokaya :
Verschiedene Texturen um die Schokolade „Mokaya“, Whisky Düfte und Bailey‘s
Geeiste weiße Crème mit „Yrgacheffe“ Café

20 €

Das große Dessert des Cheval Blanc

24 €
Menü Epicure
135 €

Die Weinen in Harmonie 78 €
Menü für den gesamten Tisch

Wachtel Ei pochiert „à la Diable“, gebratene Kartoffeln mit Gewürzen

Steinpilzen von unseren Wäldern und Schnecken aus Ettendorf in Cappuccino                                                       Steinpilze Croustillant und Absinth

Fleisch von Taschenkrebs und Caviar „Osciètre“, leichte Mousse von Gurke
Gel vom grünen Apfel, Olivenöl „fruité mûr Equilibre“ 

Rotbarben Filet in Korallenkruste, Coco-Bohne aus Paimpol,  Milden Zwiebeln aus Cévènnes    Messermuscheln, Herzmuscheln und Beurre noisette mousseux

Wild Seebarsch rücken gegrillt, schwarzer Trüffel und Pastinak von „Eric“                                                            Bouillon mit frischen Kräutern und „vin jaune“

Erfrischung von Holunderblüten, „Granny Smith“ Apfel und kandierter Ingwer

Entenleber gebraten à la Plancha, Variation von Karotten von „Eric                                                                                     Karottenoberteile als Tempura, Zitrusfrüchte Düften

Rehrücken von unseren Wäldern „Fleckenstein“, Rotkohl kandiert                                                                          Schwarze Johannisbeere, Kastanien und Kakao zerbröckeln, Jus mit Himbeeren Essig

Pomelos und Orange von Nice in  Sancha Tee eingeflößt                                                                                                         Zarter Kuchen mit Yuzu, Sorbet Orange und Sternanis

„Bio“ Klementine aus Korsika : Cremeux mit Bourbon Vanille                                                                            Namelaka mit Süße Gewürze, Milch und Zimt Sorbet „à la Minute

Die Süßigkeiten des Cheval Blanc

Menü Balade en Alsace du Nord
108 €

Die Weinen in Harmonie 56 €
Menü für den gesamten Tisch

Wachtel Ei pochiert „à la Diable“, Strohkartoffeln mit Gewürzen

                                       Steinpilzen von unseren Wäldern und Schnecken aus Ettendorf in Cappuccino                                            Steinpilze Croustillant und Absinth

                                                       Seebarsch Carpaccio und geräucherter Aal                                                                Elsässischer Meerrettich und Apfel, Sellerie Erfrischung

Oder

Entenleber gebraten in Cannelloni mit Waldpilzen, schwarze Trüffelemulsio

                               Rotbarben Filet in Korallenkruste, Coco-Bohne aus Paimpol,  Milden Zwiebeln aus Cévènnes    Messermuscheln, Herzmuscheln und Beurre noisette mousseux

Erfrischung von Holunderblüten, „Granny Smith“ Apfel und kandierter Ingwer

                                    Rehrücken von unseren Wäldern „Fleckenstein“, Rotkohl kandiert                                                    Schwarze Johannisbeere, Kastanien und Kakao zerbröckeln, Jus mit Himbeeren Essig

                                              Pomelos und Orange von Nice in  Sancha Tee eingeflößt                                                  Zarter Kuchen mit Yuzu, Sorbet Orange und Sternanis

Die Süßigkeiten des Cheval Blanc

 

Menü Promenade au Fleckenstein
82 €

Die Weinen in Harmonie 39 €
Menü für den gesamten Tisch

Wachtel Ei pochiert „à la Diable“, gebratene Kartoffeln mit Gewürzen

Steinpilzen von unseren Wäldern und Schnecken aus Ettendorf in Cappuccino                                                       Steinpilze Croustillant und Absinth

Seebarsch Carpaccio und geräucherter Aal                                                                                                          Elsässischer Meerrettich und Apfel, Sellerie Erfrischung

Erfrischung von Holunderblüten, „Granny Smith“ Apfel und kandierter Ingwer

Rehrücken von unseren Wäldern „Fleckenstein“, Rotkohl kandiert                                                                           Schwarze Johannisbeere, Kastanien und Kakao zerbröckeln, Jus mit Himbeeren Essig

 Pomelos und Orange von Nice in  Sancha Tee eingeflößt                                                                                                         Zarter Kuchen mit Yuzu, Sorbet Orange und Sternanis

Die Süßigkeiten des Cheval Blanc

Die Küche
Kreationen, Köstlichkeiten, Überraschungen

Hier in diesem ebenso stilvollen wie behaglichen Ambiente gilt es, die Kochkünste des Chefkochs Pascal Bastian zu entdecken. 
Mit außergewöhnlichen Produkten, die er von Lieferanten seines Vertrauens bezieht, zaubert er eine Küche mit selbstbewussten und gewagten Aromen. Der mit 2 Sternen ausgezeichnete elsässische Küchenchef fühlt sich seinen Traditionen verpflichtet und verleiht seiner Küche mit Zutaten aus anderen Ländern zugleich einen Hauch von gewagter Modernität: hier begleiten geröstete Erdnüsse und Sesamkörner elsässisches Rindfleisch und das „Fleckenstein“-Rehfleich wird mit Ingwer gewürzt.

Der Chef Bastian möchte inspirieren, verwöhnen und überraschen und bietet eine großzügige und charaktervolle Küche, die ebenso überraschend wie delikat und gastronomisch anspruchsvoll ist.

Der Weinkeller
Weine und Speisen

Passend zu den Gerichten des Küchenchefs bietet das Gourmetrestaurant Cheval Blanc einen Weinkeller mit mehr als 11.000 Flaschen aus ganz Frankreich. Die elsässischen Weine haben hier natürlich einen besonderen Stellenwert, doch wird auch den anderen Regionen der gebührende Platz eingeräumt, um die unterschiedlichen Gerichte zu begleiten. Mit seiner Fachkenntnis bietet der Sommelier Jonathan  Pral  Vorschläge für die perfekte Kombinationen aus Speisen und Weinen.

Die Lieferanten
Vertrauensvolle Beziehungen

Mit den folgenden Lieferanten arbeiten der Küchenchef Bastian und sein Team täglich zusammen. Auf Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit liefern sie außergewöhnliche Produkte, deren Geheimnisse nur sie kennen: 

•    Forelleneier: Aux sources du Heimbach (Phillipe Billmann) in Wingen
•    Gemüse (kleines Gemüse, junge Triebe, aromatische Kräuter): Eric Greiner in Pfaffenhoffen
•    Fleisch, Wurstwaren: Fleischerei Hoffmann in Haguenau
•    Grüner und weißer Spargel: Hof Wendling (Claude) in Morsbronn-les-Bains
•    Bio-Eier, Kaninchen: Hof Schneider in Wintershouse 
•    Challans-Ente: Madame Burgaud in Challans
•    Honig: Weber Hélène in Gumbreschtshoffen
•    Mehl: Moulins de Hurtigheim

Informationen und Reservierung

Das Gourmetrestaurant ist am Montag und Dienstag den ganzen Tag sowie Freitagmittag geschlossen bis den 31 März 2020.
Ab den Mittwoch den 1. April 2020, Das Gourmetrestaurant ist am Montag und Dienstag den ganzen Tag sowie Mittwoschmittagessen geschlossen

Öffnungszeiten:
12:00 - 13:30 Uhr und 19:00 - 21:00 Uhr.

Um Ihren Tisch zu reservieren, kontaktieren Sie uns unter:  +33 3 88 94 41 86.